Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

abgesagt: 27. – 29. März 20 in BERLIN: Das neue Familienstellen

27. März - 29. März

Christian Adolphy

Muss aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden.


Dreijährige Methoden-Fortbildung des „Berliner Instituts für Tiefenpsychologische und Existentielle Psychotherapie“ (BITEP e.V.)  

„Das Neue Familienstellen“
Fr 27. – So 29. März 2020 in Berlin
Leitung: Christian Adolphy

Wie Beziehungen gelingen

Das neue Familienstellen still, gesammelt und sehr wirkungsvoll. Wir setzen uns einer Situation aus wie sie ist: ohne Wertung, ohne Absicht, ohne Angst, ohne helfen wollen. So kann sich ein weiter Raum öffnen, in dem heilsame Bewegungen im Feld einer Familie, einer Organisation oder eines Individuums möglich werden. Während des Seminars wird auf vielfältige Weise mit allen TeilnehmerInnen gearbeitet. Wir führen miteinander Aufstellungen durch und machen innere und äußere Übungen. Im eigentlichen Aufstellungsprozess wird über die sogenannten Stellvertreter gearbeitet. Die Stellvertreter nehmen in der Aufstellung den z.B. Platz eines Familienmitglieds ein. Sie überlassen sich ganz den augenblicklichen Bewegungen des Felds, ohne selbst etwas tun zu wollen. Sie geben dem Feld sozusagen die Möglichkeit, sich zu bewegen. So werden Hinbewegungen und Lösungen möglich, die einem Individuum alleine nicht möglich sind.

Das Seminar ist offen für BITEP-Teilnehmer, sowie für alle Menschen die sich für das Neue Familienstellen interessieren. Eigene Anliegen können gerne zum Seminar mitgebracht werden.

Seminarzeiten:
Fr 18 – 21 Uhr | Sa 10 – 13, 15.30 – 18.30 Uhr | So 10 – 13 Uhr

Kostenbeitrag:
160,- €

Infos:
zeit-und-raum | info@zeitundraum.org

Details

Beginn:
27. März
Ende:
29. März
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Zentrum zeit-und-raum
Grunewaldstr. 18
Berlin (Schöneberg), 10823 Deutschland
+ Google Karte

– –

Änderungen vorbehalten

An den Anfang scrollen