Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

20. – 22. Nov. 20 — ONLINE: Traumaheilung und die bejahende Arbeit mit dem inneren Kind

20. November - 22. November

Selbsterfahrungsseminar

Traumaheilung und die bejahende Arbeit mit dem inneren Kind

20. – 22. November 2020 — ONLINE
Leitung: Brigitte Koch-Kersten

___________________________

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

wir bedauern sehr dir mitteilen zu müssen, dass wir aufgrund der aktuellen Situation das Seminar in Gresten absagen müssen. Die Einschränkungen und Bedingungen für Live Seminare, sowie die geringe Teilnehmerzahl lassen eine Durchführung, so wie sie geplant war, leider nicht zu.

Wir bieten jedoch ein Online-Seminar über Zoom als Ersatz an.

Zeiten: 

Freitag 20.11. + Samstag 21.11.20, 10.00 – 13.00 h und 15.00 – 18.00 h, Sonntag, 22.11.,  10.00 – 13.00 h.

Preis: € 240,-

Deine Anmeldung für das Live-Seminar in Gresten ist hiermit storniert.

Wenn du am Online Seminar teilnehmen möchtest, melde dich bitte über den Link erneut an.

Solltest du den Betrag bereits überwiesen haben, und an der Online Version nicht teilnehmen, gib uns bitte per Mail deine Kontodaten bekannt, damit wir den Betrag retournieren können.

Das Seminar wird auf Zoom stattfinden und wir werden dir für einen begrenzten Zeitraum die Aufzeichnungen zur Verfügung stellen, solltest du einen Teil versäumen bzw in deiner gewohnten Umgebung vielleicht nicht die Ruhe haben, teilnehmen zu können.

Anmeldelink

https://forms.gle/hXb1PmziiVy2NTn28

Weiter Informationen, sowie den Registrierungslink für deine Teilnahme auf Zoom erhältst du nach erfolgter Anmeldung.

_______________

 

Die Bejahende Arbeit mit dem Inneren Kind ist immer dann außerordentlich hilfreich, wenn wir in leidvollen Zuständen gefangen sind, die wir gerne auflösen möchten, aber keinen Weg finden, uns uns selbst liebevoll zuzuwenden.

In der bejahenden Arbeit mit dem inneren Kind geht es um das Beachten und Bejahen der verletzten und bedürftigen kindlichen Anteile in uns. Sie können heilen, indem wir unsere Fähigkeit zur Selbstliebe immer weiter vertiefen. Die liebevolle Beachtung unserer selbst lässt den Schmerz über den Mangel an Gewolltsein und Geliebtsein, den wir erfahren haben, zur Ruhe kommen.

Indem es uns gelingt, uns selbst die Liebe entgegenzubringen, die wir durch frühere lieblose oder traumatische Erfahrungen, bis heute schmerzlich vermissen, finden wir zurück zu der Sicherheit, Kraft und Lebensfreude, die uns zu eigen ist.

Im Seminar erfährst du, wie du dich selbst liebevoll beachten kannst, welche Stärke, Sicherheit und Autonomie aus der liebevollen Selbstbeachtung entsteht und wie sich Selbstverneinung in Selbstliebe verwandeln kann.

Selbsterfahrungsseminar für alle Interessierte

Details

Beginn:
20. November
Ende:
22. November
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Ort der Begegnung
Unteramt 173
Gresten, A-3264 Österreich
+ Google Karte anzeigen

– –

Änderungen vorbehalten

An den Anfang scrollen