skip to Main Content

Aufbauendes Vertiefungsseminar nach Abschluss der BITEP-Methodenfortbildung

Wenn Du die BITEP-Methodenfortbildung abgeschlossen hast, kannst du im Anschluss daran das Vertiefungsseminar besuchen und dich zum BITEP-Therapeut/Therapeutin qualifizieren. Das Vertiefungsseminar ermöglicht dir das Gelernte zu erweitern, zu vertiefen und Menschen dadurch noch wirksamer und kompetenter zu begleiten. Das Vertiefungsseminar zum BITEP-Therapeuten / zur BITEP-Therapeutin (äquivalent für Österreich: BITEP-Begleiter / BITEP-Begleiterin) schließt an die 3-jährige BITEP-Methodenfortbildung an und besteht aus drei Modulen und einem Abschlusswochenende.

Dabei stehen die Vertiefung der Methoden und die Prozessbegleitung im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit, sowie der Bewusstseinsraum in dem die Arbeit geschieht. Hinzu kommen neue vertiefende Inhalte insbesondere der Traumatherapie. Es geht in den drei Modulen um ein Einlassen auf deinen eigenen inneren Prozess als Therapeutin und spiritueller Begleiter und ein Begleiten aus der inneren Stille – aus Liebe, Leere und Bewusstsein – heraus. Dann sind die erlernten Methoden und Werkzeuge am wirkungsvollsten.

Es ist uns ein Anliegen, einen Lern- und Erfahrungsraum für die ganze Gruppe zu öffnen. Da Lernen und Vertiefen nie aufhört, sind alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen herzlich eingeladen, ihre bisherigen Erfahrungen mit der Arbeit einzubringen – damit gemeinsames Wachsen in der Stille möglich wird.

Inhalte des Vertiefungsseminars

  • Prozessbegleitung, Vertiefung der Methoden und Supervision an realen Fällen der Teilnehmer
  • Haltung, Sprache und Ausdruck in den einzelnen Methoden
  • Therapeutische Beziehung – Übertragung und Gegenübertragung, Gefühl und Barriere/Widerstand
  • Persönlichkeitsanteile, Lebensplanung und Lebensphasen
  • Traumaarbeit
  • Eigene spirituelle Entwicklung und Integration

Leitung

Elke Raukuttis | Christine (Nine) Brekenfeld

Voraussetzung für die Anmeldung zum Abschlusswochenende

  • Besuch von Vertiefungs-Seminar 1–3 (VS 1 – VS 3) und Teilnahme an jedem der folgenden Termine / Seminare:
  • Mind. 5 Lehrtherapiesitzungen bei qualifizierten Mentoren oder Trainern
  • Mind. 5 Lehrtherapiesitzungen mit Fallbesprechung bei Nine oder Elke
  • Ein Retreat von Christian Meyer
  • Bildung örtlicher Peergroups (mind. 3 dokumentierte Treffen zwischen den einzelnen Seminaren)

Inhalte des Abschlusswochenendes zum BITEP-Therapeut

  • 3 Videos je einer gegebenen Sitzung
  • Klientenbericht über das Video
  • Es muss erkennbar sein, dass sich der Teilnehmer/Teilnehmerin mit der spirituellen
    Dimension der Arbeit auseinandergesetzt hat.
  • Abschlussarbeit: Wie hat sich das Vertiefungsseminar auf meinen persönlichen Prozess als Begleiter oder Begleiterin und die Anwendung der Methoden in meinem beruflichen Kontext ausgewirkt? Welche Möglichkeiten des Einbringens der Methoden in meinen beruflichen Kontext sehe ich zukünftig noch?

Der Titel „BITEP-Therapeut“ muss nach Abschluss einmal pro Jahr durch ein Aufbaumodul bestätigt werden.

Bewerbung und verbindliche Anmeldung zum Vertiefungsseminar

Voraussetzung für die Bewerbung ist die mit Zertifikat abgeschlossene Grundausbildung zum BITEP-Absolvent.
Bitte reiche uns mit der Bewerbung dein Zertifikat ein, ergänzt durch:

  • Einen kurzen Lebenslauf, mit deinen bisherigen Erfahrungen in der Begleitung mit Menschen und deine weiteren beruflichen Qualifikationen
  • Eine ein- bis zweiseitige formlose Bewerbung die u. a. deine Intension für das Vertiefungsseminar beschreibt

Du kannst dich für den nächsten Zyklus des Vertiefungsseminares bewerben, bitte beachte dabei die Bewerbungsfrist. Nach Rücksprache kann das Zertifikat ggfs. nachgereicht werden.
Die Gruppe ist eine geschlossene Gruppe mit max. 30 Teilnehmern.
Deine Anmeldung ist für den gesamten Zyklus verbindlich.
Aufgrund der Gruppengröße ist für nicht besuchte Seminare oder Seminartage keine Kostenerstattung möglich. Versäumte Unterrichtsstunden sind durch eine entsprechende Anzahl zusätzlicher Lehrtherapiestunden mit Fallbesprechung und das Nachhören des Audiomitschnittes nachzuholen.

Kosten

350 Euro pro Vertiefungsseminar
160 Euro Abschlusswochenende
50 – 100 Euro Lehrtherapie, je Sitzung (einkommensabhängig)
50 – 100 Euro Lehrtherapie mit Fallbesprechung, je Sitzung (einkommensabhängig)
Kosten für ein Retreat

Kontakt aufnehmen
Back To Top